-Home
Biografie
Theater
Stationen
Stimmbildung
Zusammenarbeit
Produktionen
Literaturclub
Verlag
Kontakte
Programme Lit.Club
autobiografie m.b.
2 CV
Bruno Seiser
DuineserElegien 2018
programm zu duineser
Bruno Seiser Retro

1964 - 1968 pendle ich zwischen Paris und deutschsprachigem Raum. Spiele in den diversen Städten Theater. Nie zufrieden, aber es geht mir weder um die große Gage noch um die große Rolle. Ich suche gutes Theater. So ist mir die kleine Rolle, die Harry Buckwitz in der 7en-köpfigen Familie im "Guten Menschen von Sezuan" einführt, Goldes wert. Daneben langweilt der Hit "Magic Afternoon" in mehreren Inszenierungen gespielt trotz bester Kritik. Auch im Theater findet ein Paradigmenwechsel statt.

 

mit dem Regisseur Harry Buckwitz


Politisch erlebe ich Paris 1968 mit Sit-Ins in der Sorbonne. Demonstrationen. Diskussionen. Besetzung des "Odeons", eines der besten Theater mit seinem Direktor J. L. Barrault, einem Schauspielergefährten meines Lehrers Decroux; sie spielten zusammen Vater und Sohn Deburau in "Kinder des Olymp". Alles wird unmöglich. Charles Leval fährt im Auto nach Deutschland und nimmt mich mit. Ich fahre weiter nach München und lande im Hollerhaus.Irschenhausen im Isartal. Eine Idylle.

mein Chansonlehrer Charles Leval
Top