-Home
Biografie
Theater
Produktionen
Brecht / Eisler
Majakowski
Prévert
Literaturclub
Verlag
Kontakte
Programme Lit.Club
autobiografie m.b.
2 CV
Bruno Seiser
DuineserElegien 2018
programm zu duineser
Bruno Seiser Retro


 

Nach einer 6-monatigen Tournee mit dem Star O. W. Fischer und dem Starlet Immy Schell kehre ich nach München zurück. Ich spiele nochmals Theater.  Dann lerne ich meinen heutigen Mann kennen. Ich beginne mit eigenen Produktionen. Hajo macht einfache und schöne Bühnenbilder. Sie sind relativ leicht zu transportieren und ich fahre durch die Lande: "Ändere die Welt - sie braucht es", ein Brecht / Eisler - Abend.  "Trat dem eigenen Lied auf die Kehle": eine Collage von Texten des russischen Dichters Wladimir Majakowski in der Übersetzung von Hugo Huppert. Außerdem unterrichte ich: Atem / Stimme / Sprechen.

 

mit O. W. Fischer auf Tournee


Von München aus erhalte ich einen Lehrauftrag: Dramatisches Zentrum Wien: Ein Konstrukt im Sinne der 68-er. Ich unterrichte da bis 1986. Inzwischen wohne ich in Wien und spiele oft und viel meine eigenen Produktionen. Dazuge-kommen sind ein "Prévert- Abend", ein Strindberg - Porträt: "Reminiszere", ein Beckett: "Rockaby" / "Nicht Ich". Als Sommertheater beim Resselpark gibt es: "Das Jahrmarktfest zu Plundersweilern". Die Bühnenbilder zu allen Produktionen sind von Hajo Grollmann. Wenn Musik vorhanden, sorgt dafür Laszlo Kövy.

Im Rahmen des von mir 1986 gegründe-ten Vereins INTERNATIONALES THEATERSEMINAR gibt es da einen 3-wöchigen Kurs "Der Körper im Raum" mit Maximilien Decroux (1986 Atelier), weiters einen 3-Wochen-Kurs in Alexander-Technik mit Robin Simmons / London. 

"Rockaby" von S, Beckett
Top